Braunschweiger Rechtshilfefonds für Flüchtlinge e.V.

Die rechtliche Situation geflüchteter Menschen in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter verschlechtert. Besonders Verschärfungen beim Asylbewerberleistungsgesetz führen zu einem Leben unterhalb des Existenzminiums.
Bereits im Frühjahr 1999 hat sich deshalb der Braunschweiger Rechtshilfefonds für Flüchtlinge e. V. gegründet. Er stellt finanzielle Mittel bereit, um eine juristische Beratung und Vertretung unter Beachtung des Rechtsberatungsgesetzes zu ermöglichen.
Darüber hinaus setzt sich der Verein in der Öffentlichkeit für die Durchsetzung der Rechte von Geflüchteten und für die Bewahrung ihrer demokratischen Grundrechte ein.

Unterstützen Sie den Verein durch Mitgliedschaft und Spenden:

Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen werden, damit auch Gruppen, Kirchengemeinden, Firmen, Verbände und Institutionen.

Mitgliedsanträge richten Sie bitte an die Geschäftsstelle des Vereins.
Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt
  -  30.- Euro (Einzelpersonen)
  -  50.- Euro (Gruppen, Vereine usw.)

Spenden überweisen Sie bitte auf unser Konto.
Bankverbindung
Kontonummer: 900 454 301
Bankleitzahl: 250 100 30
Postbank Hannover

Der Verein fördert den als besonders förderungswürdig anerkannten Zweck „Flüchtlingsfürsorge“ und ist berechtigt, für Mitgliedsbeiträge und Spenden Spendenbestätigungen auszustellen.

Kontakt
Braunschweiger Rechtshilfefonds für Flüchtlinge e. V.

Bei Fragen können Sie sich auch direkt an uns wenden. Wir sind innerhalb unseren telefonischen Sprechzeiten erreichbar.