KMN Plakatkampagne

Kooperative Migrationsarbeit Niedersachsens Regionalverbund Braunschweig AG BS-Stadt setzt Zeichen für eine offene Gesellschaft

Im Rahmen des Tags der offenen Gesellschaft 2019 hat die Arbeitsgruppe Braunschweig Stadt des Gremiums Kooperative Migrationsarbeit Niedersachsens (KMN) Regionalverbund Braunschweig mit einer Plakataktion ein Zeichen für eine offene Gesellschaft gesetzt.

Der Tag der offenen Gesellschaft ist eine bundesweite Initiative, welche vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen von Demokratie Leben gefördert wird.

Am Wochenende vom 14.06. – 17.06.2019 wurden 100 Plakate an Fenstern im Öffentlichen Raum der Stadt Braunschweig angebracht. Bei der Umsetzung bekam die KMN tatkräftige Unterstützung von jungen Geflüchteten und Migrant*innen. Braunschweiger Bürger*innen sollen durch die Botschaft auf den Plakaten für eine offene und tolerante Gesellschaft sensibilisiert werden. Die KMN wünscht sich, durch diese Aktion Braunschweiger Bürger*innen zum Gedankenaustausch anzuregen. Auch sollen sich die Menschen angesprochen fühlen, sich aktiv am demokratischen Zusammenleben zu beteiligen. Darüber hinaus soll Aufmerksamkeit zu dem Anliegen der KMN vermitteln werden: sich gemeinsam für Geflüchtete und Migrant*innen einzusetzen und für Toleranz und Demokratie stark zu machen.