Internationaler Tag der Menschenrechte

Mahnwache zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10.12.2020 Braunschweig.

Am 10.12.2020 ist der Internationale Tag der Menschenrechte. An diesem Jahrestag wird weltweit an die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen erinnert und auf sie aufmerksam gemacht. Auch die Flüchtlingshilfe Refugium e.V. und Amnesty International Braunschweig weisen an diesem Tag durch eine Mahnwache auf zahlreiche Menschenrechtsverletzungen hin. Weltweit werden Millionen Menschen aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit, ihres Glaubens, ihrer Meinung oder Lebensweise diskriminiert oder verfolgt. Ihr Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit – Artikel 3 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte – wird massiv verletzt. Für viele Menschen bleibt deshalb nur ein Ausweg: die Flucht.

Zu diesem schweigenden Protest versammeln sich die Teilnehmer:innen um 15.30 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit. Vorort können Briefe für Menschen unterzeichnet werden, die Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt und damit in Not und Gefahr sind. Fragen an info@refugium-bs.de