Migrationsberatung

Eines der wichtigsten Arbeitsfelder des Flüchtlingshilfe e.V. ist die qualifizierte Beratung und Unterstützung von Flüchtlingen unabhängig ihrer Herkunft und ihres Aufenthaltstitels. Die Beratung findet an unten genannten Öffnungszeiten statt in Braunschweig bzw. im Landkreis Helmstedt + Wolfenbüttel statt.

  • Wir arbeiten hauptsächlich ohne Terminvergabe in der Beratung! Bitte kommen Sie in unseren Sprechzeiten einfach vorbei.

Sprechstunden des Flüchtlingshilfe e.V.

Beratungsbüro Braunschweig                                         0531  – 240 980 -0/-1/-2

Montag (ohne Termin) 9:00 – 16:00 Uhr
Dienstag (ohne Termin) 9:00 – 13:00 Uhr
Mittwochnach Vereinbarung Termine möglich- geschlossen
Donnerstag (ohne Termin) 9:00 – 13:00 Uhr
Freitag -ab Februar 2017 nur noch nach Vereinbarung!- 9:00 – 13.00 Uhr

Beratung in der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (Frau Dempewolf) Tel.: 0531 240 980 – 1

Mittwoch  09:00 – 12:00 Uhr

Landkreis Helmstedt (Herr Rybczynski)                           H: 0176 – 722 174 30

Dienstag Anna-Sophien-Str. 6
38364 Schöningen
9:00 – 12:00 Uhr
Jugendfreizeit – und Bildungszentrum
Streplingerode 25
38350 Helmstedt
13:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch Bahnhofstraße 13
38154 Königslutter
9:30 – 13:30 Uhr
Freitag „Willkommen in Lehre“ e.V.
Berliner Str. 56
38165 Lehre
9:30 – 13:30 Uhr

…und nach Vereinbarung

Landkreis Wolfenbüttel (Frau v.d. Heyden – Rynsch)      H: 0178 – 42 61 64 3

Montag Gemeindeverwaltung
Am Kamp 12
38173 Sickte
9:00 – 13:30 Uhr
Mittelweg 7
38173 Dettum
38350 Helmstedt
14:00 – 16:00 Uhr
Dienstag Gemeinde7
Am Weinberg 9
38315 Schladen
14:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag Gemeindeverwaltung
Markt 3
38170 Schöppenstedt

Bürgerbüro

Winkel 4

38319 Remlingen  14:00 – 16 Uhr

9:30 – 13:30 Uhr

 

Beratungsangebote

  • Beratung und Betreuung von Migrantinnen und Migranten
  • Integrationshilfen
  • Beratung und Information Asylsuchender
  • Anhörungsvorbereitung im Asylverfahren
  • Aufenthaltsrechtliche Informationen
  • Hilfe bei Familienzusammenführung
  • Beratung bei frauenspezifischer Verfolgung
  • Hilfestellungen bei Fragen zum SGB II / III / XII
  • Hilfen bei arbeitsrechtlichen Fragen
  • Hilfen bei mietrechtlichen Fragen
  • Beratung bei Rückkehr und Weiterwanderung
  • Vermittlung von Sprachkursen
  • Vermittlung von Dolmetschern
  • Vermittlung anderer Fachdienste
  • Psycho-soziale Betreuung
  • Beratung bei Familienproblemen