Öffentlichkeits- und Projektarbeit

Öffentlichkeitsarbeit

Neben der konkreten Beratungs- und Integrationsarbeit gehört die Öffentlichkeitsarbeit für Flüchtlinge und gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus zu den Hauptzielen des Vereins. Dementsprechend nimmt die Öffentlichkeitsarbeit eine zentrale Stellung in der Arbeit des Refugiums ein. Die Flüchtlingshilfe organisiert selbständig oder in Kooperation mit anderen Institutionen Informationsveranstaltungen über Flucht und Asyl. Wir sind auch gerne bereit, auf Einladung in Schulen, Vereinen und Gemeinden über unsere Arbeit und die Situation von Flüchtlingen zu berichten oder laden Einzelpersonen oder Gruppen in das Braunschweiger Beratungsbüro „Refugium“ ein, um Interessierten Einblicke in unsere Arbeit vor Ort zu geben.

Projektarbeit und Fortbildungen

Einmal jährlich veranstaltet die Flüchtlingshilfe in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung (EEB) und dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) einen einwöchigen Bildungsurlaub zu aktuellen Fragestellungen aus dem Themenbereich „Flucht und Asyl“ auf Norderney. Eigenständig oder gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern organisiert die Flüchtlingshilfe Bildungsangebote für Flüchtlinge (z.B. Rhetorikkurse), gibt nach Bedarf Sprachkurse für Flüchtlinge und Förderunterricht für ausländische Kinder.